Direkt zum Inhalt

Notwendige verschärfte Maßnahmen durch die aktualisierte Fassung der Niedersächsichen Corona-Verordnung

Liebe Bewohner, Angehörige und Betreuer!

Da der Inzidenzwert im Landkreis Schaumburg in noch nie dagewesene Höhen geschnellt ist, werden wir vorerst zum Schutze unserer Bewohner und Mitarbeiter die Eingangstür im Altbau der Einrichtung verschlossen halten. Da wir angehalten sind die neueste Corona-Verordnung umzusetzen, bitten wir Sie vor Betreten der Einrichtung zu klingeln und unseren Mitarbeiter entweder ein Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung nach einer Corona-Infektion oder bei einer vollständigen Impfung ein negatives Testergebnis welches nicht älter als 24/48 Stunden (PCR) ist, vorzulegen. Leider ist es uns zurzeit noch nicht möglich, mit Personal aus den eigenen Reihen sicher zu stellen, dass jeder Besucher egal ob geimpft oder genesen bei jedem Besuch zu jeder Zeit getestet werden kann. Deshalb sehen wir uns ab sofort gezwungen, feste Besuchszeiten bis auf weiteres bei uns in der Einrichtung einzuführen. Sollten Sie außerhalb der genannten Zeiten, die Einrichtung betreten wollen, so bitten wir Sie einen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden oder ein Testergebnis eines PCR-Tests das nicht älter als 48 Stunden ist, mitzubringen. Dies gilt nur für vollständig geimpfte und genesene Personen.

In unserer Einrichtung gilt für alle Besucher und Dienstleister die 2-G plus-Regel!

 

Nur für geimpfte oder genesen Besucher oder Dienstleister!

Testzeiten:  Mo - Fr:            14:30 Uhr - 16:30 Uhr

                            Sa + So:   09:00 Uhr  - 11.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass teilweise kognitiv eingeschränkte Bewohner die Tür für Besucher öffnen. Bitte begeben Sie sich dann nicht einfach weiter in die Einrichtung ohne vorher getestet worden zu sein, oder Ihr negatives Testergebnis vorgezeigt zu haben. In diesem Fall bitten wir Sie die Glocke vor dem Dienstzimmer im Foyer zu läuten und zu warten bis jemand vom Personal zu Ihnen kommt.

Da eine hohe Anzahl der aktuell an Covid-19 Infizierten leider Kinder zwischen 6-12 Jahren sind, bitten wir die Eltern darauf zu achten, dass wenn möglich ein Mundschutz getragen und die Hygieneregeln eingehalten werden. Liebe Eltern, wir bitten ausdrücklich um Ihr Verständnis

Wir bitten um Ihr Verständnis und möchten uns ausdrücklich für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen!

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Datei
warnstufe-1.pdf (770.14 KB)